Über ContacTango

Was ist ContacTango? ContacTango ist eine Begegnung zweier vordergründig gegensätzlicher Tanzrichtungen. Tango Argentino: klare Ausrichtung, aufrechte Haltung, ein Tanzpartner, in der Tiefe eine getanzte Improvisation der Musik in einer strukturierten Form. Contact Improvisation: Free flow, alle Levels von Boden bis in der Luft, größtmöglicher Bewegungsspielraum, Solo – mit einem oder mehreren Tänzern, mit oder ohne Musik.  Und genau diese Gegensätzlichkeit macht ContacTango als Verbindung dieser beiden Tanzrichtungen in einer dritten, neuen Form so spannend, vielseitig, sinnlich, verspielt. Viele finden im ContacTango die Freiheit des Tanzens und der Bewegung sowie des Kontakts (wieder). Im Solo, mit einem Partner, in fließenden Übergängen, im Trio und zurück zum Duo…

Wir schöpfen beim ContacTango aus zwei Quellen von Bewegungssprachen, die sich im Kontakt miteinander auf eine neue und immer wieder spielerisch überraschende Weise widersprechen, ergänzen und vereinen.

Dabei geht es aber sehr viel weniger um ein Können oder gar Beherrschen anspruchsvoller Tanztechniken als vielmehr darum…

Freude & Lebendigkeit zu erleben, berührt zu sein und zu berühren, die Vielfalt der eigenen Fähigkeiten zu nutzen und mich immer wieder neu sein zu lassen oder aber auch mal herauszufordern, solange es mir guttut und Freude bereitet.

Bisherige Grenzen können sich verschieben oder durchlässig werden.

Alle Erweiterung von Bekanntem und Vertrauten findet statt in Verbundenheit mit dem eigenen Körper, der Luft, dem Boden und anderen Menschen – und hin und wieder enstehen Momente unerwarteter Begegnung, Lebendigkeit und Magie.

ContacTango ist getanzte Vielfalt, und nicht selten: getanztes Glück.